Marco Rieckmann

Universität Vechta
Fakultät I - Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften
49377 Vechta

Portrait von  Marco  Rieckmann

Schwerpunkt:

Bildung für nachhaltige Entwicklung, Globales Lernen, Nachhaltige Entwicklung

Schulfächer:

Biologie, Ethik, Geographie, Politik, Sprachen, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

- Wie können Schulen und Hochschulen nachhaltige Verhaltensweisen und Fähigkeiten zum Umgang mit einer nachhaltigen Entwicklung fördern?
- Welche Fähigkeiten brauchen Menschen, um Zusammenhänge in der Weltgesellschaft zu verstehen und zur Lösung globaler Probleme beizutragen?
- Was ist eine nachhaltige Schule bzw. Hochschule?
- Wie unterscheiden sich Konzepte einer nachhaltigen Entwicklung in Ländern des Südens und des Nordens?

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Weil ich durch meine wissenschaftliche Arbeit zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen möchte und weil ich neugierig bin.
Meine Laufbahn:
- Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg
- Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leuphana Universität Lüneburg
- Doktorarbeit im Feld der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
- Professor für Hochschuldidaktik an der Universität Vechta

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Ich wollte Naturschützer oder Tierarzt werden.

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Nachhaltige Entwicklung, Sustainable Development Goals (SDGs), Nachhaltiger Konsum, Bildung für nachhaltige Entwicklung