Ad Aertsen

Bernstein Center Freiburg / Institut für Biologie III, Albert-Ludwigs-Universitä
79104 Freiburg

Portrait von  Ad  Aertsen

Schwerpunkt:

Neurowissenschaft

Schulfächer:

Biologie

Woran forschen Sie?

1. Computational Neuroscience (theoretische Neurowissenschaft):
Ich erforsche, wie sich die elektrische Aktivität von Nervenzellen im Gehirn organisiert, wenn man große Netzwerke dieser Zellen gleichzeitig betrachtet.

2. Brain-Machine-Interface (Gehirn-Computer-Schnittstelle):
Wir arbeiten an der Entwicklung einer "Neuroprothese" für Schwerstgelähmte. Mit deren Hilfe sollen diese Menschen direkt mit ihrem Gehirn Gliedmaßen bewegen oder Geräte steuern können.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Das Gehirn hat mich interessiert. Ich war ursprünglich Physiker, aber das Gehirn hat mich mehr interessiert. Jetzt möchte ich versuchen, es auch theoretisch zu verstehen. Und daher bin ich zur Neurobiologie umgeschwenkt

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

1. Modelle der Hirnfunktion

2. Gehirn-Maschine-Schnittstellen: Wie aus Denken Bewegung wird