M.Sc. David Heidler von Heilborn

Universität Bonn
Lebensmittelmikrobiologie und -hygiene
53115 Bonn

Portrait von M.Sc. David  Heidler von Heilborn

Schwerpunkt:

Biologie, Mikrobiologie, Bakteriologie, Mykologie, Lebensmittelwissenschaften, Hygiene, Promotion

Schulfächer:

Biologie, Chemie, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Einfluss von CO2 auf Wachstum und Zellmembranen von Mikroorganismen, insbesondere im Bereich Lebensmittel und Verpackungen; darüber hinaus Taxonomie von Bakterien und Hefen - im Rahmen meiner Promotion

Was genau machen Sie da?

Ich arbeite mit verschiedenen Mikroorganismen, wie Bakterien, Hefen, filamentösen Pilzen, die lebensmittelrelevant sind (sowohl nützliche, als auch pathogene Bakterien). Ich teste ihre Reaktion auf verschiedene künstliche Atmosphären, erstelle Extrakte aus diesen und messe diese analytisch mittels Chromatographie; derzeit beschreibe ich außerdem neu entdeckte Bakterien-Spezies aus Lebensmitteln

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

verhältnismäßig freie Arbeit und Forschung, Arbeiten mit brandaktuellen Themen, Entdeckung von "Neuem"

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Tierforscher, Lehrer

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Ich könnte Einblicke in Pros und Cons einer Promotion/Doktorarbeit geben; darüber hinaus spezifische Einblicke in mein Thema (Mikroorganismen - allein aufgrund der aktuellen Corona-Thematik sicherlich interessant, Beschreibung neuer Spezies, Lebensmittel/Verpackungen, Hygiene). Aktuell habe ich auch ein interessantes, gemeinsames Projekt mit dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum, wo mit Bakterien/Pilzen aus dem Weltraum (isoliert von der ISS) gearbeitet wird.


 


Privat beschäftige ich mich viel mit exotischen (Wandelnde Blätter, Stabheuschrecken, Geckos, afrikanische Käfer, Leguan), aber auch geschützten regionalen Tieren (Gelbbauchunke) - könnte also auch im Bereich Zoologie referieren.