Julian Wienert

https://www.bips-institut.de/kontakt/personal/wissenschaftliche-mitarbeiter.html?MAid=852
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
23562 Lübeck

Portrait von  Julian  Wienert

Schwerpunkt:

Gesundheit, Digitalisierung, Gesundheitsverhalten

Schulfächer:

fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Aktuell bin ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie tätig. Hier arbeite ich an einem Forschungsprojekt, welches die Wirksamkeit von medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitationsmaßnahmen bei RehabilitandInnen mit Krebserkrankungen untersucht.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Forscher bin ich geworden, da mich während meines Studiums diverse Aspekte der Arbeit an der Universität sehr interessiert haben, insbesondere die Lehre. Duch diverse Praktika, studentische Nebenjobs und einen kleinen Schubs hier und da von den Dozenten, bin ich letztlich dort gelandet, wo ich jetzt bin. Insbesondere spricht mich auch die abwechslungsreiche und selbstbestimmte Arbeit in unserem Bereich an.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Das ist eine gute Frage ... ursprünglich Polizist, wie vermutlich viele Kinder. Später wollte ich dann eigentlich in den Bereich Mediengestaltung einsteigen, habe mich aber letztlich dagegen entschieden. Zu diesem Zeitpunkt wollte ich nicht einmal mehr das Abitur machen. Das ich einmal in der Wissenschaft lande, war erst wesentlich später abzusehen.

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Gerne kann ich Ergebnisse meiner (noch sehr frischen und leider wenig umfangreichen) Forschung vorstellen. Gerne aber auch dazu, wie gesunde Verhaltensweisen schon in jungen Jahren wichtig für unser hohes Alter sind und wie man es mit ein paar Tips und Tricks schaffen kann, sich mehr zu bewegen und gesünder zu ernähren.