Henrique Schneider

Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft
25337 Elmshorn

 Henrique  Schneider

Schwerpunkt:

Umwelt und Ökonomie, Innovation

Schulfächer:

Philosophie, Politik, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere


- Umweltökonomie


- Innovation

Was genau machen Sie da?

Umweltökonomie: Was bedeutet das übereinkommen von Paris für eine industrialisierte Wirtschaft? Welche Chancen ergeben sich aus der internationalen Kooperation in umweltwirtschaftliche Themen?


Innovation: Was ist das überhaupt? Wie wird eine Idee zur Innovation. Wie können Kleine und Mikrounternehmen in novativsein?

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Die ökonomische Theorie ist der Schlüssel, um das Handeln des Menschen zu verstehen und zu


erklären. Mit dem Schlüssel lassen sich unendlich viele Räume öffnen. In jedem ist ein Schatz


versteckt - meist ein Wissens- und Erfahrungsschatz. Ich habe ökonomische Theorie in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, den USA und China studiert. Dann habe ich in einem Beratungsunternehmen gearbeitet, wo ich den Schlüssel, den ich im Studium mitbekommen habe, anwenden konnte. Danach habe ich Anteile an Unternehmen erworben und wurde in Aufsichtsräten gewählt.


Parallel dazu habe ich immer VWL gelehrt, weil ich den Schlüssel, den ich erhalten habe, mit


anderen Teilen will.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Bauer - Feuerwehrmann - Schauspieler

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Umwelt und Ökonomie


Innovation