Christiane Rößler

Bauhaus-Universität Weimar
F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde, Professur Werkstoffe des Bauens
99421 Weimar

 Christiane  Rößler

Schwerpunkt:

Beton, Zement, Nachhaltigkeit, Ökobilanzierung, Elektronenmikroskopie

Schulfächer:

Chemie, Physik, Technik, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Charakterisierung und Nachhaltiglkeit von Zement, Beton und Stahl bzw. Baustoffen allgemein.

Was genau machen Sie da?

Wir verwenden zB Elektronenmikroskopie um die Nano- bis Mikrostruktur von Werstoffen zu erforschen.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Weil ich gerne Dingen auf den Grund gehe, Natur- und Ingeneurissenschaften toll finde und mich für die Verwednung nachhaltiger Materialien einsetzte.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Bundeskanzlerin.

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

(Elektronen-) Mikrosokopie, Nachhaltigkeit, CO2 Diskussion, Zement und Beton