Almut Gerhardt

LimCo International GmbH/Wasser-Umwelttoxikologie
78462 Konstanz

Portrait von  Almut  Gerhardt

Schwerpunkt:

Unterwasservulkane, Meeresbodenentdeckungen

Schulfächer:

Biologie, Chemie, Geographie, Technik, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Woran forschen Sie?

Wir entwicklen neue Biosensoren zur Überwachung von Wasser (Grundwasser, Trinkwasser, Abwasser, Flüsse). Wir erforschen die Toxizität von Spurenstoffen und Mikroplastik.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Als aktive naturschützerin kam für mich nur ein Biologiestudium in Frage. danach habe ich über "Sauren Regen" in Schweden promoviert. Nach verschiedenen Post-Doc Aufenthalten in der Welt habe ich mit meinem Biomonitormessgerät die Firma Limco International gegründet und mich auf das Thema "Sauberes Wasser- ein Menschenrecht" spezialisiert.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Forscherin

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Gewässerbiologie
Schadstoffe und Mikroplastik in Alltagsprodukten