Erfahrungsberichte


Die Forschungsbörse in Rohrdorf

Da sich die Schüler der 10. Jahrgangsstufe im Rahmen des Lehrplans mit „Siedlungsräumen“ befassen, wurde die Erarbeitung dieser Inhalte mit der Forschungsbörse kombiniert. Zunächst analysierten die Schüler theoretische Grundlagen wie physische, aber auch kulturräumliche Gegebenheiten und deren Einfluss auf die Siedlungspolitik. Des Weiteren lernten sie die innerörtliche Gliederung, die Daseinsfunktionen, den Flächennutzungsplan eines Siedlungsraumes und soziale Prozesse im Raum kennen.