Christian Papsdorf

TU Chemnitz
Institut für Soziologie
09126 Chemnitz

Portrait von  Christian  Papsdorf

Schwerpunkt:

Digitale Arbeit, Internet, Social Media, Privacy, Work-Life-Balance, Sharing Economy, Automatisierung, Roboter im Alltag, Algorithmen

Schulfächer:

Ethik, Sozialkunde, Technik, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Aktuell forschen wir zur Veränderung der Arbeit durch Digitalisierung am Beispiel sogenannter Sharing-Economy-Plattformen. Zudem haben wir gerade eine Studie über die Akzeptanz von Robotern und Algorithmen im Alltag abgeschlossen.

Was genau machen Sie da?

Zumeist im Rahmen von qualitativen Interviews erforschen wir, welche positiven wie negativen Auswirkungen die Digitalisierung von Arbeit hat, ob neuartige Qualifikationen erforderlich sind, wie sich Einkommensstrukturen oder auch berufliche Perspektiven ändern. Zudem arbeiten wir aktuell an der Frage, unter welchen Bedingungen Menschen bereit sind, mit Robotern zu interagieren, also sich bspw. von diesen operieren, beraten oder betreuen zu lassen. Mit der zunehmenden Automatisierung stellt sich auch die Frage, was das Alleinstellungsmerkmal von Menschen gegenüber kreativen, intelligenten oder emotionalen Robotern und Algorithmen ist.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Ich schätze die Freiheit, meine Forschungsthemen selbst wählen zu können. Zudem halte ich es für eine wichtige Aufgabe, die gesellschaftlichen Konsequenzen der allgegenwärtige Technisierung zu erforschen und idealerweise Veränderungsprozesse anzuregen.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Als Kind wollte ich - ganz klassisch - Fußballstar werden. Noch als Kind wurde mir aber klar, dass das wohl nichts wird ;-)

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Gern diskutiere ich mit Schülerinnen und Schülern zur Digitalisierung des Alltags und der Berufswelt, zu den positiven wie negativen Seiten der Internetnutzung, zu den Grenzen des Internets oder zur Automatisierung durch Technik.


Christian Papsdorf