Nils Marscheider

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
26129 Oldenburg

Portrait von  Nils  Marscheider

Schwerpunkt:

Klimawandel, Klimapolitik, Serious Game, Planspiel, Online Multiplayer Game

Schulfächer:

Ethik, Geographie, Politik, Sozialkunde, Technik, fächerübergreifend

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Wir möchten mit unserem online Multiplayer Game Keep Cool Mobil Bewusstsein schaffen für den Einfluss menschlicher Entscheidungen auf den Klimawandel. Keep Cool Mobil ist also eher ein Forschungsergebnis, als ein aktuelles Forschungsprojekt. Mit Spielspaß und Vernetzungsmöglichkeiten wollen wir Jugendliche zum Austausch über Klimapolitik animieren: Dynamische Verhandlungen, Ausbau der eigenen Stadt und die Balance zwischen Konkurrenz und Kooperation können Jugendliche begeistern. Die Herausforderungen in der internationalen Klimapolitik, die Tragweite der Entscheidungen und das Ringen um Kompromisse werden dabei erlebbar.

Was genau machen Sie da?

Im ersten mobilen Multiplayer-Spiel zur Klimapolitik übernehmen Jugendliche die Führung globaler Metropolen: Sie entscheiden über den Pfad ihrer Wirtschaft, ihre Klimaschutzstrategie und nehmen international Einfluss.


Die App macht die Herausforderungen der Klimapolitik spielerisch erfahrbar. Umfangreiche Begleitmaterialien für den Einsatz in schulischer und außerschulischer Bildung knüpfen direkt an die Spielthemen an und erklären die vielfältigen Zusammenhänge im Klimawandel.


Das Spiel ist als Web-App umgesetzt. Damit kann es auf Smartphones, Tablets, Laptops und Desktoprechnern gespielt werden, auch gleichzeitig an verschiedenen Orten. Das vermeidet Diskriminierung und technische Hürden.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Warum ist es so schwer internationale Maßnahmen gegen den Klimawandel zu beschliessen? Weshalb scheint es so, dass Politiker/innen zu keinen Entscheidungen kommen? Das interessiert mich und unser Team und deswegen forschen wir darüber! Mit Keep Cool mobil wollen wir Jugendlichen und Menschen ohne näheren Kontakt zu der oftmals theoretischen Forschungswelt die internationale Klimapolitik spielerisch näher bringen.

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Wir kommen gerne in den Unterricht vorbei, um Keep Cool mobil vorzustellen und gemeinsam zu spielen! Keep Cool Mobil passt in viele Unterichtsfächer. Das begleitende Material-Dossier unter lehrer-online.de enthält außerdem vielfältige Anknüpfungspunkte für verschiedene Schulfächer in Sekundarstufe I und II und für außerschulische Angebote für Jugendliche.


Das Spiel und die Begleitmaterialien werden außerdem dauerhaft kostenfrei zur selbständigen Verfügung gestellt.