Mathias Twardawski

Universität Koblenz-Landau
DFG-Graduiertenkolleg "Unterrichtsprozesse" & Kognitive Psychologie
76829 Landau in der Pfalz

Portrait von  Mathias  Twardawski

Schwerpunkt:

Kognitive & Sozial-Psychologie

Schulfächer:

Ethik, Philosophie, Religion, Sozialkunde

Gerne berichte ich auch in Grundschulen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch in VHS-Einrichtungen über mein Forschungsthema.

Gerne berichte ich auch per Video-Übertragung.

Woran forschen Sie?

Ich beschäftige mich insbesondere damit, warum Menschen auf das Fehlverhalten anderer reagieren und welche Ziele sie mit ihrer Reaktion erreichen wollen. Hierbei versuche ich die Übertragung von der wissenschaftlichen Theorie zur Anwendung in Schulen oder dem Gericht zu schlagen.

Was genau machen Sie da?

Psychologische Fragen werden zumeist durch Studien und Experimente beantwortet - daher plane ich regelmäßig Experimente, führe diese durch und interpretiere die daraus gewonnenen Daten.

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Mir macht es richtig Spaß mich mit dem menschlichen Denken und Verhalten außeinander zu setzen. Ich finde es unglaublich spannend zu versuchen, die Beweggründe menschlichen Handelns zu verstehen, gerade im Kontext moralischer Fragen (Was ist falsch? Warum ist etwas falsch?...).

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Feuerwehrmann? Ich weiß es leider nicht mehr.... da müsste ich meine Eltern fragen :)

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Psychologie (Schwerpunkt Sozial- und Kognitionspsychologie)