Don Vernekohl

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sonderforschungsbereich 656 Molekular
48149 Münster

Portrait von  Don  Vernekohl

Schulfächer:

Physik

Woran forschen Sie?

Entwicklung eines Tomographen für kleine Tiere, basierend auf Gasdetektoren. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Insitut für Kernphysik. Forschungsschwerpunkt: Entwicklung eines Klein-Tier-PET-Scanners, basierend auf MWPC Technologie

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Interesse an den Naturwissenschaften

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

 

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Mit Oberstufenschülern an Gymnasien erkunde ich die physikalischen Hintergründe der medizinischen Bildgebung. Wir finden heraus, wie bei der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) die Verteilung von schwach radioaktiv markierten Molekülen im Körper sichtbar gemacht wird. Und zum Abschluss gehen wir mit dem Geigerzähler auf eine spannende radioaktive Spurensuche in Alltagsgegenständen.