< zurück zur Liste

Der ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb - Rette mit, wer kann!

Aufruf

Das Kindermagazin ZEIT LEO startet in diesem Jahr zum fünften Mal den ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb – bundesweit für Schüler der Klassen drei bis sechs. Rund 8.000 Kinder aus ganz Deutschland haben in den letzten Jahren am Wettbewerb teilgenommen und gezeigt: Kinder sind kreative Weltverbesserer! Wir freuen uns, wenn auch Sie mit Ihrer Klasse in diesem Jahr dabei sind und mithelfen, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Was würden Kinder verändern, wenn sie könnten? Worüber ärgern sie sich? Wie soll ihre Welt aussehen? Was wünschen sie sich für die Zukunft? Der ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb will Kinder dazu anregen, ihr direktes Umfeld hellwach und kritisch zu betrachten, ein Problem oder Ärgernis zu identifizieren und dann eine Idee zur Lösung oder Verbesserung zu entwickeln. Kreativität und Teamwork sind ausdrücklich erwünscht!

Außerdem wird in diesem Jahr zum ersten Mal ein Sonderpreis zum Thema Mobilität vergeben: Gemeinsam mit der ADAC Stiftung zeichnen wir mit dem Sonderpreis Mobilität zukunftsweisende Ideen zu diesem Thema aus – das können zum Beispiel ein neues Fortbewegungsmittel für Kinder oder eine große Verkehrsumfrage sein. Zu gewinnen gibt es einen Ausflug für die ganze Klasse! Mehr dazu finden Sie auf der nächsten Seite. 

Auf www.weltretter-wettbewerb.de können Sie Ihr Weltretter-Team ab sofort bis zum 30. November 2017 für den Wettbewerb anmelden. Einsenden können Sie alles, was der Briefträger zu uns bringen kann, es muss nur bis zum 31. Januar 2018 bei uns angekommen sein.

Die drei besten Weltretter-Teams und die Gewinner des Sonderpreises werden zur Abschlussveranstaltung und Preisverleihung am 20. März 2018 nach Hamburg eingeladen und erhalten jeder einen tollen Gewinn. 

Das Wichtigste auf einen Blick

Der Wettbewerb

Beim ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb stehen Mitmachen, Spaßhaben und Ideensammeln im Fokus, nicht die leistungsorientierte Förderung von Eliten oder einzelnen Talenten. Und es geht darum, zu erkennen, wo überall MINT „drinsteckt“, wo es als Werkzeug zur Problemlösung verwendet werden kann und sich mit gesellschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekten verbindet. Im Vergleich zu anderen Schülerwettbewerben setzt ZEIT LEO damit bewusst Kreativität fördernde und sinnstiftende Akzente!

Die Initiatoren

Das Kindermagazin ZEIT LEO und der ZEIT Verlag rufen Schülerinnen und Schüler auf, ihre Lebenswelt mitzugestalten und zu verändern. Der Wettbewerb findet unter der Schirmherrschaft von Thomas Sattelberger, dem Vorsitzenden von „MINT Zukunft schaffen“, der MINT-Bildungsinitiative der deutschen Wirtschaft, statt.

Anmeldung

Nach der Anmeldung auf www.weltretter-wettbewerb.de erhalten Sie ein Paket mit Begleitmaterialien: eine Dokumentationsmappe für Ihr Projekt sowie ein Weltretter-Buch zum Ideensammeln für jedes Kind.

Für Sie als Lehr- und Fachkräfte haben wir zudem unterstützende Materialien auf unserer Homepage www.weltretter-wettbewerb.de zum Download bereitgestellt.

Termine

Anmeldeschluss: 30. November 2017

Einsendeschluss der Projekte: 31. Januar 2018

Abschlussveranstaltung und Preisverleihung in Hamburg: 20. März 2018

Sonderpreis Mobilität

ZEIT LEO und die ADAC Stiftung vergeben in dieser Wettbewerbsrunde erstmals den „Sonderpreis Mobilität“: Ausgezeichnet werden Ideen und Projekte zur Zukunft unserer Mobilität. An der Auszeichnung nehmen automatisch alle Einsendungen teil, die sich mit dem Thema beschäftigen. Diese sind sowohl für den Sonderpreis als auch für die regulären Platzierungen qualifiziert. Weitere Informationen zu dem Preis und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.weltretter-wettbewerb.de.